FILM-ANGEBOT

BEREITS 7399 MINUTEN FILMMATERIAL ERFASST!

12532 BESUCHE

Filmdetails

Teichmolch

Teichmolch
Filmnr.: 1104040

Der Teichmolch:

Der Teichmolch (Lissotriton vulgaris) gehört mit einer Körperlänge von bis 10cm
zur Klasse der Amphibien und Ordnung der Schwanzlurche.
In Deutschland stellt er die häufigste der vorkommenden Arten von Wassermolchen dar.
Er war „Lurch des Jahres 2010 .
Als Landhabitate kommen beispielsweise Grünlandgebiete mit Hecken,
Waldränder, naturnahe Gärten und Parks, aufgegebene Kiesgruben sowie Uferränder von Gewässern in Frage.
Der Teichmolch gilt als sehr anpassungsfähiger Lurch und als Kulturfolger.
Er ernährt sich nachtaktiv von Insekten, Würmern und anderem Kleingetier;
tagsüber und in Trockenphasen hält er sich unter Steinen, Laub oder Wurzeln versteckt.
Zur Zeit des Wasseraufenthaltes im Frühjahr und Frühsommer werden vor allem Kleinkrebse,
aber auch Froschlaich, Kaulquappen und sogar Eier und Larven der eigenen Art gefressen.
Als Laichgewässer werden kleinere, zumindest zeitweilig besonnte Tümpel,
Weiher und Gräben bevorzugt, die eine reiche Unterwasserverkrautung aufweisen.

Die beiden Sequenzen zeigen des Tier an Land(30sec) und im Wasser.(46sec)