TIERFILM

BEREITS 7399 MINUTEN FILMMATERIAL ERFASST!

12470 BESUCHE

Filmdetails

Kartoffelkäfer

Kartoffelkäfer
Filmnr.: 1104028

Kartoffelkäfer:

Der Kartoffelkäfer (Leptinotarsa decemlineata – etwa: „Zehnstreifen-Leichtfuß“) ist eine Art aus der Familie der Blattkäfer.
Das etwa 10 Millimeter lange Insekt ist gelb, wobei sein Halsschild schwarze Flecken aufweist und sich auf den Flügeldecken zehn dunkle Längsstreifen befinden.
Bei Gefahr kann das Tier ein Wehrsekret ausscheiden; seine auffällige Färbung wird daher als Warntracht gedeutet.
Der Kartoffelkäfer ist heute weltweit verbreitet und wurde im 19 Jahrhundert auch nach Deutschland eingeschleppt.
Seine ursprüngliche Heimat lag im USA-Bundesstaat Colorado.
Der Kartoffelkäfer und seine Larven ernähren sich von Teilen der Kartoffelpflanze (und anderen Nachtschattengewächsen).
Daher auch der Name „Kartoffelkäfer“. Kartoffelkäfer können innerhalb kurzer Zeit ganze Felder kahl fressen.

Die Sequenz zeigt das erwachsene Tier sowie auch die Larven beim Fressen von Kartoffelblättern.
Als Zugabe der seltene Goldlaufkäfer (Carabus auratus), einer der wenigen Fressfeinde des Kartoffelkäfers, bei der Jagd und dem Erlegen eines Kartoffelkäfers.